Kategorie

Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Reisetipp zu Karneval


Venedig ist ein Reise-Ziel für unzählige Touristen auf der ganzen Welt. Jährlich zieht Venedig jede Menge Reisende in seinen Bann- scheinbar verliert diese italienische Stadt ihre Anziehungskraft zu keiner Zeit.
Und vor allem zur lustigsten Jahreszeit, zu Karneval, ist Venedig für Touristen so beliebt wie noch zu keiner Zeit. Dementsprechend sind die Hotelbetten auch schon im Voraus ausgebucht. Die Stadt Italiens ist zu dieser Zeit ein Urlaubsziel für viele Liebespaare, aber auch Gruppen mit Kindern.
Aber welcher Reistipp kann zu Karneval in Anspruch genommen werden?
Da die Lagunenstadt von Venedig flächenmäßig klein ist und viele Häuser sehr alt sind, bietet dieser Stadtteil nur wenige Übernachtungsmöglichkeiten. Vereinzelt findet man Übernachtungsmöglichkeiten vor. Folglich bildet in hauptsächlich das Festland von Venedig viele Unterkunftsmöglichkeiten und exklusive Unterkünfte. Ebenso nutzen viele Urlauber die Chance, in benachbarten Gemeinden eine komfortable und billige Herberge zu finden. Folglich sind diese Unterkünfte ein optimaler Reisetipp zu Karneval, da auch viele Unterkunftsmöglichkeiten vorzufinden sind.
Einen Reisetipp für die Zeit über Karneval sind auch Appartements unweit von Venedig. Diese sind nicht langfristig gebucht, genauer sind sie sehr billig und vor allem für Gruppen eine praktische Bleibe. Dennoch ist man nah am Geschehen und kann die Feierlichkeiten des Karneval in Venedig besuchen und erkunden.
Die Altstadt von Venedig ist nur über Wasserstraßen zu erreichen. Aus diesem Grund müssen Urlauber, die mit einem Gefährt angereist sind, ihre Gefährte in Parkhäusern abstellen. Vor allem zur Zeit des Karneval sind Parkplätze nicht mühelos aufzufinden. Daher ist die Anfahrt mit einem Auto zu Karneval nicht vernünftig. Die Gebühren für Parkhäuser sind sehr teuer. Vielmehr sind Bus- oder Flugzeugreisen ein gutgemeinter Reisetipp.
Meistgenutztes öffentliches Verkehrmittel sind nicht, wie von vielen Urlaubern angenommen die Gondeln, sondern so genannte „Wasserbusse“. Sie sind auch unter der Bezeichnung „Vaporetti“ bekannt. Vor allem zu Karneval sind sie günstige Verkehrsmittel.
Zudem bietet die italienische Stadt Venedig unzählige Sehenswürdigkeiten. Viele der einzigartigen Sehenswürdigkeiten machen jeden Urlaub zur Zeit des Karneval unvergessen.

22.1.09 19:09, kommentieren

Reisepartner finden

Reisen lockert und ist die beste Sache der Langeweile mal richtig zu entwischen. Man findet andere Länder, Kulturen und Sitten. Des Weiteren findet man auf Reisen quasi ständig die Möglichkeit neue und interessante Individuen und ihre Mentalität und Sprache kennen zu lernen. Man erkundet Städte und die Natur. Schöne Gefühle, Eindrücke und Erfahrungen, die im Anschluss der Reise gern zum besten gegeben werden. Jedoch ist es nicht toller diese Ereignisse zu zweit zu erleben, sich über das Erlebte auszutauschen, andere Denkweisen und abwechslungsreiche Geschichten zu lauschen, statt im Alleingang loszuziehen? Sicher, doch einigen Individuen bleibt ein Reisepartner unerreichbar, da sie zum Beispiel einsam leben. Daher sind meist junge Leute gemeint, die in keiner Beziehung leben, oder noch keine Familie gegründet haben. Eine Singlereise erscheint für den Ein oder Anderen durchaus wohlig zu sein, man kann tun und lassen was, wann und wo man will und muss sich nach keinem Beteiligten orientieren, geschweige denn Kompromisse eingehen. Auf der anderen Seite ist es jedoch netter Erlebnisse mit dem Reisepartner zu teilen, das Gefühl der Langeweile kommt nicht auf. Außerdem sind Komplettreisen, die für zwei Personen im Doppelzimmer angeboten werden normalerweise billiger, als Buchungen für Alleinreisende. Die Suche im Anschluss einem netten Reisepartner muss solo wohnender Menschen nicht einmal schwer fallen. Zum Einen kann man direkt im nahestehenden Umkreis versuchen eine Begleitung zu finden, so weiß man sehr wohl im Vorfeld mit wem man es zu tun hat. Hat man jedoch Verlangen ein Abenteuer zu erleben und ist von vornherein fertig neue Menschen kennen zu lernen, so kann man auch im WWW oder in Zeitungen einen geeigneten Reisepartner finden, denn auch dort gibt es Anfragen zur Partnervermittlung und einige Anbieter bieten in vielen Reiseangeboten die Gelegenheit nicht allein reisen zu müssen. Überdies so können tolle Freunde entstehen, die für immer halten. Das Fazit ist infolgedessen: Gemeinsame Fahrten mit einem Reisepartner zeugen eindeutig mehr Spaß, da man vieles mehr miterleben kann. Außerdem liegt es bei dem Menschen nicht in der Natur Einzelgänger zu sein.

9.10.08 23:07, kommentieren